VHV

Die Vereinigte Hannoversche Versicherung (VHV) ist ein großer Spezialversicherer der Bauwirtschaft und stellt für diese einen kompetenten Partner im Bürgschafts- sowie Kautionsgeschäft dar. Von Bauprofis gegründet, steht sie auch heute noch im engen Kontakt zu Profis rund um den Bau. Darüber hinaus kooperiert die VHV mit den verschiedensten Fachverbänden in Deutschland. Sie ist ein Mitglied der ASSBAU – einer europäischen Arbeitsgemeinschaft von Versicherern – und beteiligt sie sich daneben auch an der Arbeit des Instituts für Bauforschung e.V. (IFB).

Als einer der größten deutschen Auto- sowie Haftpflichtversicherer ist die VHV ein wichtiger Partner im Bereich der privaten Versicherungen. Dies gilt auch für den Bereich Lebensversicherungen und Altersvorsorge, wo die VHV für ihre Kunden ein Experte auf diesem Bereich ist. Die VHV bietet einen umfassenden, bedarfsgerechten und preiswerten Versicherungsschutz für Kfz, Privathaftpflicht, Hausrat, Unfall, Wohngebäude, Rechtsschutz und Leben.

Neben dem umfassenden und zugleich preiswerten Versicherungsschutz bietet die VHV Ihren Mitgliedern eine systematische Anpassung an die sich ständig verändernden Einflussfaktoren. So können Versicherungsangebote und -bedingungen laufend angepasst sowie innovative Produkte entwickelt werden. Dazu gehört bspw. auch die Baugewährleistungs-Versicherung und der Bürgschafts-Service.

Die VHV entspringt der Haftpflicht-Versicherungsanstalt der Hannoverschen Baugewerks- und Berufsgenossenschaft, die im Jahre 1919 gegründet wurde. Damals schlossen sich hier verantwortungsbewusste Bauunternehmer weitsichtig zu einer Solidargemeinschaft zusammen. Auch heute noch ist die Muttergesellschaft ein Verein auf Gegenseitigkeit. Zur VHV gehören die Gesellschaften VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G., VHV Allgemeine Versicherung AG und VHV Lebensversicherung AG. Ihren Hauptsitz hat sie in Hannover und bietet eine Zusammenarbeit mit über 10.000 qualifizierten Versicherungsvermittlern.