Janitos Versicherung

Die Janitos Versicherung AG (kurz: Janitos) ist ein kleiner, aber schneller Sachversicherer für Makler und gehört zum Gothaer Versicherungs-Konzern.

Janitos basiert auf der MLP Service GmbH, die im Jahre 1997 von dem Finanzdienstleister MLP gründet wurde. Ziel war die Konfiguration von einzelnen Produktbausteinen zu optimalen Lösungen für die Zielgruppenkunden.

Ab dem Jahre 2001 erfolgte die Aufnahme des Geschäftsbetriebes über die neu gegründete MLP Versicherung AG, die zum Jahresabschluss bereits 304.189 Verträge im Sachversicherungsbereich betreut.

Im Jahre 2005 wird die MLP Versicherung AG aus strategischen Gründen von der MLP an den Gothaer Konzern veräußert. Seit dem firmiert sie unter dem Namen Janitos Versicherung AG in Heidelberg. Noch im gleichen Jahr startet der Vertrieb über Makler und Finanzdienstleister in Deutschland und Österreich.

Die Anzahl der angebundenen Vertriebspartner steigt am Ende des Jahres 2006 auf über 5.000 und die Zahl der verwalteten Policen auf über 550.000 Stück.

Durch vielfältige Aktivitäten wie Roadshows oder Messeauftritte steigert die Gesellschaft im Jahre 2007 ihre Markenbekanntheit.

Im Jahre 2008 präsentiert Janitos ein innovatives Produkt zur Absicherung bei Krankheit und Unfall (Multi-Rente), das maßgeblich zum erfolgreichsten Geschäftsjahr beiträgt. So steigt die Anzahl der verwalteten Verträge auf über 780.000 Stück und das Prämienvolumen übersteigt zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte die 100 Mio. Euro-Marke. In der Zwischenzeit hat Janitos über 13.000 aktive Vertriebspartner.

Der Umfang der bei Janitos angebotenen Produkte wird stetig weiterentwickelt. So gehören zum Produktportfolio die Krankenzusatz-, Unfall-, Privathaftpflicht-, Tierhalterhaftpflicht-, Hausrat-, Wohngebäude- und Kfz-Versicherung sowie die Multi-Rente.